Heuschober wird Wohnhaus

Der Stall und das Heu muß raus... wir brauchen ein Haus


Die Scheune war als Heuschober und Kuhstall in Benutzung. Daher war ein radikaler Umbau notwendig mit Abgraben der Bodenplatte und Unterfangen der Fundamente ringsum.

 

Die Deckenlagen im Inneren mussten auch verändert werden, da die untere Etage eine Raumhöhe von 4 Meter hatte und die restlichen Geschoßhöhen nur 1,80 Meter betrugen.

So wurde die Scheune komplett entkernt, neue Holzbrettschichtträger eingesetzt, neue Decken, neue Innewände und ein neues Dach in hochdämmender Ausführung errichtet.

 

Im Erdgeschoß sind 4 Garagenplätze untergebracht, im 1.Obergeschoß befindet sich eine 90 qm große Wohnung und im Dachgeschoß ist eine 60 qm große 3 Zimmer-Wohnung entstanden. Beide Wohnungen haben entweder einen Balkon oder ein Terrasse.

 

.

Impressum